DACH30 Summit

15./16. September 2020 online

Das Thema

Das Thema des Summit sind Ausbildungsangebote zur Agilität.

Für wen ist der Summit gedacht

Der DACH30 Summit wendet sich an Gestalter und an Multiplikatoren.

Gestalter

sind Agilisten, Change Agents, interne Trainingsorganisatoren der beteiligten Grossfirmen.

Sie können sich präsentieren und sich dabei auch genauer mit den Anforderungen ihrer Kunden auseinandersetzen.

Multiplikatoren

Sie beschreiben im Austausch ihre Anforderungen und geben Feedback zu Angeboten und Vorschlägen.

Wie funktioniert der DACH30 Summit

der Summit ist eine neue Form von Wissensaustausch. Er bietet die Gelegenheit zum Informationsaustausch in kleinen Gruppen und dem gemeinsamen Erarbeiten neuer Einsichten.

Jede der moderierten Gruppen fokussiert sich auf eine Rolle gemäß den DACH30 Mindeststandards und setzt sich aus Gestaltern und Multiplikatoren zusammen.

sind Trainings- und Beratungsfirmen, die ihr Angebot einbringen wollen.

Die Anmeldung

Das Summit-Format soll am 15./16.09.2020 erstmals erprobt werden, daher ist die Zahl der Teilnehmer auf ca 80 begrenzt. Nach Auswertung der Erfahrungen und Ergebnisse werden diese veröffentlicht und weitere Events geplant. Die veranstaltenden Multiplikatoren wollen sicherstellen, dass die Veranstaltung die bestmögliche Erfahrung für alle Beteiligten bietet und werden daher die Teilnehmer nach ihren vorgestellten Programmen auswählen.

Die Gestalter tragen sich bitte in die Event-Warteliste bei Eventbrite ein und werden ab dem 24.08.2020 über die Teilnahme benachrichtigt. Weitere Informationen, insbesondere über die Präsentation des Angebots, erfolgen in Kürze über diesen Newsletter-Verteiler.

Für die Teilnahme ist ein Einverständnis zur Veröffentlichung der Daten mit einer Creative Commons Lizenz erforderlich.

 

Vorbereitung

Wir möchten euch einladen, sofern ihr im DACH30 Kontext als Anbieter auftretet, Eure daran ausgerichteten Qualifikationen und die damit aufgegriffenen Kompetenzen aus den Learning Objectives der Rollen transparent zu machen. Das Beteiligen am Ausfüllen dieser Vorlagen ist auf freiwilliger Basis. Insgesamt wird es uns helfen, einen aktuellen Stand zu ermitteln, zu welchem Grad der DACH30 Standard in angebotene Qualifikationen eingeflossen ist bzw. einfließt und wo noch deutliche Lücken im Angebot auftreten, um diese schließen zu können.

Agenda

Tag 1 (15.09.2020)

14:30„im Empfangsraum“Teilnehmer betreten Veranstaltung über den Empfangsraum:
Wer ist hier? Agenda, Etikette, Links zu anderen virtuellen Räumen (Übersicht
15:00„im Hörsaal“Willkommen der Teilnehmer inklusive Überblick und Online-Etikette
15:15„im HörsaalDACH30 Stand
(Rückblick bis heute)
16:15„im Hörsaal“Idee der Lernlandkarte (Heat Map) vorstellen und zum Ausfüllen und Hochladen motivieren
ab 16:30 UhrBreakout-RäumeGet together bzw. Open Space zu verschiedenen Fragen, z. B. Hilfestellung zum Ausfüllen des Templates, Austausch zu Qualifikations-Formaten (analog, online), Fragen rundum DACH30 usw.
18:00Ende Tag 1

Tag 2 (16.09.2020)

09:00„im Hörsaal“Willkommen inklusive Erläuterung des Tagesablaufs und Verweis auf Etikette
09:15Worldcafé-RäumeWorld Café
Runde 1:
Einstieg
09:45Worldcafé-RäumeWorld Café
Runde 2:
Auswirkungen von Corona auf DACH30
10:15Worldcafé-RäumeWorld Café
Runde 3:
DACH30 und das weitere Vorgehen
10:45Worldcafé-RäumeWorld Café
Zusammenfassung:
Eure 3 wichtigsten Punkte aus den 3 Runden
11:15Pause
11:30„im Hörsaal“Vorstellen der 3 wichtigsten Punkte jeder Gruppe
12:00„im Hörsaal“Ausblick zu DACH30 und Abschied
12:30Ende